zum Seitenanfang

Immatrikulation von Hermannus van Deken

Transkription normierte Angaben
Semester: 1521 Mich.
Nummer: 16
Datum: 29 . 10 . 1521
Vorname: Hermannus Hermann
Nachname: van Deken Decken
Herkunft: de Stadis Stade
Bemerkung (Semester): "56 numerus solventium, qui singuli dederunt 2 mr. 2 intranei et unus pauper nichil dederunt."
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Kresspahl, am Sat Dec 19 19:48:17 CET 2015
Hermann von der Decken ( -1550), war (wie auch sein Vater zuvor) Bürgermeister von Stade. Er besaß die Güter Oerichsheil, Balje und das Stammgut Kampe. Hermann begründete die erste Stammlinie der v. d. Decken, auch Oerichsheiler Linie genannt. Hermanus van Deken studierte in Rostock 1521/22.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 13569292X
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden