zum Seitenanfang

Immatrikulation von Iohannes Orges

Transkription normierte Angaben
Semester: 1451 Ost.
Nummer: 53
Datum: 14 . 6 . 1451
Vorname: Iohannes Johannes
Nachname: Orges Orges
Herkunft: de diocesi Rigensi Riga (Diözese)
Gebühr: ddt. 2 mr.
Weitere Angaben: fratres
Bemerkung: Geklammert mit Nr. 52!
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Uwe Volz, am Sun Jul 31 14:45:09 CEST 2016
Johannes Orges (auch: Orgies, Orgaß)(gest. 19.3.1515) war Bischof von Ösel; studierte ab 1460 in Bologna, war dort procurator der Deutschen Nation; Dr. decr.; war von seiner Konsekration am 1.4.1492 in Rom (Santa Maria dell’Anima) bis zu seinem Tod Bischof von Ösel.

Promotion: http://purl.uni-rostock.de/matrikel/400050902

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden