zum Seitenanfang

Immatrikulation von Theodorus Schoenberg

Transkription normierte Angaben
Semester: 1774 Mich. (Bützow)
Nummer: 11
Datum: 21 . 10 . 1774
Vorname: Theodorus Theodor
Nachname: Schoenberg Schönberg
Herkunft: Güstroviensis Güstrow
Studienfach: Iur. stud. Jura
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 26. Dez 2018
Theodor Schönberg (geb. 24.12.1756 in Güstrow, gest. 6.7.1824) war Pastor; studierte auch in Kiel und Göttingen, zunächst Jura, wandte sich dann aber der Theologie zu; ab 1782 Pastor in Kremon und St. Peterscapelle/Livland; ab 1786 Pastor in Lennewaden und Jungfernhof/Livland; ab 1816 Propst des rigaischen Sprengels.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden