zum Seitenanfang

Immatrikulation von Elaus Steuchius

Transkription normierte Angaben
Semester: 1706 Ost.
Nummer: 54
Datum: 16 . 10 . 1706
Vorname: Elaus Elaus
Nachname: Steuchius Steuchius
Herkunft: ex Angermannia Svecus Angermanland (i. Schwed.)
Titel, Stand ...: philosophiae magister
Graduierter
Weitere Angaben: episcopi Scaniae filius
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

lachenmeier, am Mon Aug 21 12:59:01 CEST 2017
Elof Steuchius (1687-1772), Sohn eines schwedischen Erzbischof, studierte in Uppsala, Lund und (wohl) Rostock. 1710 wurde er in Lund zum Professor berufen.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Forschungsstelle Universitätsgeschichte
E-Mail: matrikelportal(at)
uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 1052455557
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden