zum Seitenanfang

Immatrikulation von Adolph. Friederic. Balemann

Transkription normierte Angaben
Semester: 1764 Mich.
Nummer: 1
Datum: 19 . 10 . 1764
Vorname: Adolph. Friederic. Adolf Friedrich
Nachname: Balemann Balemann
Herkunft: Utino-Holsatum Eutin
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Roland Thöm, am 22. Jan 2019
Adolph Friedrich Balemann (* 5. Mai 1743 in Eutin; † 19. April 1826 in Reinfeld) war ein deutscher Pastor und Konsistorialassessor. Der 5. Mai 1743 als Geburtsdatum ist nicht richtig, hierbei handelt es sich um das Taufdatum, Quelle: Taufregister Eutin, ohne Registernummer, 1743. Zu dieser wird im Register nur das Taufdatum angegeben. Sein Vater Hinrich Balemann war Hauptpastor an der Eutiner Stadtkirche.
Kresspahl, am 17. Jan 2018
siehe Wikipedia
Kresspahl, am 12. Apr 2017
Adolph Friedrich Balemann (* 5. Mai 1743 in Eutin; † 19. April 1826 in Reinfeld) war ein deutscher Pastor und Konsistorialassessor.
Bernhard Asmussen, am 29. Dez 2012
Hinweis: Ein (wohl späterer) Adolph Friedrich BALEMANN, geb. in Reinfeld, war 31.3.1838-1843 Archidiakon in Tondern.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 1150803126
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden