zum Seitenanfang

Immatrikulation von Johann Heinrich Martini

Transkription normierte Angaben
Semester: 1804 Jul.
Nummer: 7
Datum: 15 . 10 . 1804
Vorname: Johann Heinrich Johannes Heinrich
Nachname: Martini Martini
Herkunft: aus Rostock Rostock
Studienfach: der Rechte Beflissener Jura
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Kresspahl, am 25. Jul 2020
Johann Heinrich Martini (geb. 1786 in Rostock als Sohn des Konsistorialdirektors und Professors M.; gest. 1809 als österr. Soldat in den Koalitionskriegen) wechselte 1807 nach Erlangen (imm. Erlangen 24. April 1807).

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden