zum Seitenanfang

Immatrikulation von E. D. D. Wehner

Transkription normierte Angaben
Semester: 1805 Jul.
Nummer: 12
Datum: 11 . 03 . 1806
Vorname: E. D. D. E. D. D.
Nachname: Wehner Wehner
Herkunft: Roevershagen Rövershagen
Studienfach: theologiae studiosus Theologie
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 20. Apr 2015
(David) Eckhard (Dietrich) Wehner (geb. 8.11.1787 in Rövershagen, gest. 8.1.1872 in Rostock) war von Februar 1824 bis zu seiner Emeritierung im November 1860 Pastor in Blankenhagen; zuvor ab 1814 Rektor in Tessin; war der Sohn des Pastors Christian Ludwig Wehner (http://purl.uni-rostock.de/matrikel/100005604).

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden