zum Seitenanfang

Immatrikulation von Carolus Waechter

Transkription normierte Angaben
Semester: 1791 Jul.
Nummer: 22
Datum: 08 . 11 . 1791
Vorname: Carolus Karl
Nachname: Waechter Wächter
Herkunft: Hannoueranus Hannover (Stadt oder Land)
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Dr. Bärbel Miemietz, am 07. Mai 2020
Karl Wächter praktizierte 1793-1798 in Lühburg bei Tessin. Die Angabe des Ortes mit "Ludwigslust" beruht auf einem Lesefehler. Die Buchseite 139 bei Willgerodt hat, angelegt als Lexikon, in die Kopfzeile den Ort des ersten Eintrags auf der Seite, eben "Ludwigslust", übernommen. In der Seitenmitte gibt es jedoch eine neue Überschrift mit dem Ortsnamen "Lühburg bei Tessin". Unter dieser Überschrift ist "Waechter, Carl Phillip Jakob" der einzige Eintrag.
Anne-Karoline Distel, am 15. Sep 2015
Er besuchte die Domschule in Halberstadt seit 1774 und war da 11 Jahre alt.
Andrea Schumann, am 10. Okt 2014
Carl Philipp Jakob Waechter (geb. um 1761 in Hannover, gest. 1798 in Berlin) war Arzt; ab 1786 Regimentarzt in Berlin; quittierte 1792 den Militärdienst; 1793 in Rostock promoviert; 1793-1798 prakt. Arzt in Ludwigslust.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 1142116352
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden