zum Seitenanfang

Immatrikulation von Johann Jacob Suwe

Transkription normierte Angaben
Semester: 1798 Jul.
Nummer: 15
Datum: 07 . 04 . 1799
Vorname: Johann Jacob Johannes Jakob
Nachname: Suwe Suwe
Herkunft: aus Gnoyen Gnoien
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 10. Dez 2014
(Johann) Jakob Suwe (geb. 27.3.1781 in Gnoien, gest. 21.8.1867 in Rostock) war Lehrer und Prediger; Sohn des Pastors Nikolaus Suwe (http://purl.uni-rostock.de/matrikel/100007374); ab 1809 Konrektor in Gnoien; verwaltete von 1815 bis 1843 die Hilfspredigerstelle und das Rektorat in Gnoien.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden