zum Seitenanfang

Immatrikulation von Georgius Benedicti

Transkription normierte Angaben
Semester: 1514 Ost.
Nummer: 65
Datum: 16 . 5 . 1514
Vorname: Georgius Georg
Nachname: Benedicti Benedicti
Herkunft: Lubecensis Lübeck
Bemerkung (Semester): "Numerus intitulatorum 159 (!), quorum quilibet dedit 2 mr. exceptis intraneis et uno nobili qui dedit florenum et uno paupere qui nihil dedit."
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Mon Sep 16 11:18:00 CEST 2013
Georg/Jürgen Benedicti (geb. ??, gest. 1546) war der Stiefsohn des Lübecker Salzkaufmanns und Ratsherrn Johann Sengestake (ca. 1480 bis 1541); Bendicti war Schüler Melanchthons in Wittenberg und war mit dem Lübecker Reformator Andreas Wilms befreundet, der sich im selben Semester in Rostock immatrikulierte (http://purl.uni-rostock.de/matrikel/100013235).

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden