zum Seitenanfang

Immatrikulation von Lyborius Meyger

Transkription normierte Angaben
Semester: 1477 Ost.
Nummer: 103
Datum: 1 . 10 . 1477
Vorname: Lyborius Liborius
Nachname: Meyger 1 Meyer
Herkunft: {de Lubek} Lübeck
Titel, Stand ...: in utroque iure licenciatus
Graduierter
Gebühr: honoravit eum universitas
Weitere Angaben: {(Eius frater Iohannes supra anno etc. LVIII.)}

Fussnoten

1   Das g später ausgestrichen, anscheinend mit derselben Tinte, mit welcher de Lubek hinzugefügt ist.

Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Kresspahl, am Sat Sep 28 13:32:31 CEST 2013
1475/76 Ratssekretär der Hansestadt Lübeck.
Christoph Wegner, am Mon Jun 10 11:32:25 CEST 2013
Liborius Meyer studiert in Köln, wo er zum Bakkalar und Magister promoviert wurde; in Köln war er 1476/77 Professor der Rechte, ehe er 1477 nach Rostock kam und Ordinarius der Rechte wurde; Meyer war viermal Rektor der Universität Rostock; sein Bruder Johannes (http://purl.uni-rostock.de/matrikel/100004398) war ebenfalls in Rostock eingeschrieben.
Kresspahl, am Thu Feb 07 22:04:04 CET 2013
Liborius Meyer war zuvor Lübcker Ratssekretär. Wurde Prof. der Rechte in Rostock.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 1047207354
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden