zum Seitenanfang

Immatrikulation von Thomas Zegerus

Transkription normierte Angaben
Semester: 1539 Mich.
Nummer: 9
Datum: 21 . 11 . 1539
Vorname: Thomas Thomas
Nachname: Zegerus Zieger
Titel, Stand ...: medicinarum doctor
Graduierter
Gebühr: intuitu illustrissimi principis fuit honoratus una cum servo ac filio

Nutzerkommentare

Jürgen Hamel, am 10. Mrz 2020
Vater des Thomas Zeger jr, vgl. Nr. 11, sein weiterer Lebensweg ist nicht bekannt
Christoph Wegner, am 10. Jul 2013
Thomas Zeger stammte aus Kleve, war 1527/28 Professor der Mathematik an der Universität Marburg; dann Arzt in Goslar; wohl 1531 bis 1537 Stadtphysicus in Hamburg; dann Leibarzt des Herzogs Heinrich V. von Mecklenburg und gleichzeitig Dozent bzw. Professor der Medizin an der Universität Rostock; 1542 als Professor der Medizin nach Kopenhagen gegangen, wo er 1544 starb. Siehe auch: "Thomas de Zeghers (ID: 1019119675)", in: RAG, Repertorium Academicum Germanicum. URL: http://www.rag-online.org/gelehrter/id/1019119675 (Abgerufen: 10. Juli 2013).

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 1043835385
weitere Informationen folgen ...