zum Seitenanfang

Immatrikulation von Thomas Zegerus

Transkription normierte Angaben
Semester: 1539 Mich.
Nummer: 11
Datum: 21 . 11 . 1539
Vorname: Thomas Thomas
Nachname: Zegerus Zieger
Weitere Angaben: filius eiusdem
Bemerkung: Weitere Angaben: bez. auf Nr. 9!

Nutzerkommentare

Jügen Hamel, am 10. Mrz 2020
Thomas Zeger war der Sohn des gleichnamigen Professors für Mathematik, der am gleichen Tag ehrenhalber in die Rostocker Matrikel eingetragen wurde (vgl. Nr. 9). Seine Mutter war Magdalena Zeger, die als erste Frau bekannt wurde, die selbständige Veröffentlichungen in der Astronomie herausbrachte: vier Almanache bzw. Prognostiken für 1561 bzw. 1563, gedruckt in Hamburg. Deren einzige bekannte Exemplare befinden sich in der UB Rostock.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)