zum Seitenanfang

Immatrikulation von Georg Gabriel Gahrtz

Transkription normierte Angaben
Semester: 1811 Jul.
Nummer: 34
Datum: 23 . 4 . 1812
Vorname: Georg Gabriel Georg Gabriel
Nachname: Gahrtz Gartz
Herkunft: aus Wismar Wismar (Umgebung)
Studienfach: stud. iur. Jura
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Kresspahl, am Sun May 10 11:16:49 CEST 2015
Eintrag im Neuen Nekrolog der Deutschen.
Kresspahl, am Sun May 10 10:59:23 CEST 2015
Nicolaus Georg Gabriel Gahrtz: Eintrag in Jena in das Stammbuch Adolph Goetze. Promotion in Kiel 1818; ''Ob, wann und wie, bei einer Seeversicherung, im entstehenden Schadensfalle der Beweis des Interesses zu führen sei, und insbesondere dann, wenn 'auf glückliche Ankunft eines Schiffes' versichert worden ist", Lübeck 1818. (Diss.).
Kresspahl, am Wed Feb 20 21:54:22 CET 2013
Imm. HD 2. 5. 1810. Vater: Weinhändler in Wismar.

Unterschrieb 11. 8. 1810 in HD das Consilium und wurde am 14. 9. dort consiliiert. Je acht Tage Heidelberger Karzer. Dann in Jena Mitstifter der Vandalia Jena, dort bis Michaelis 1811. Dann imm. in Rostock.
Katharina Bruhn, am Tue May 10 00:00:00 CEST 2011
Gahrtz, Nikolaus Georg Gabriel (geb. 19.10.1791 Wismar, gest. 20.6.1830 Wismar), Advokat, wurde Justizkanzleiadvokat und 1826 auch Stadtfiscal in Wismar

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 1070924393
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden