zum Seitenanfang

Immatrikulation von Ioannes Gartzeus

Transkription normierte Angaben
Semester: 1546 Mich.
Nummer: 70
Datum: - . 5 . 1547
Vorname: Ioannes Johannes
Nachname: Gartzeus Gartz
Herkunft: Hamburgensis Hamburg
Weitere Angaben: {doctor theologiae}
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Thu Mar 22 00:00:00 CET 2012
Johann(es) Garcaeus der Jüngere (geb. 13.12.1530 in Wittenberg; gest. 22.1.1574 in Neustadt (Dosse)) war ein deutscher lutherischer Theologe und Astrologe; Sohn des Greifswalder Professors und Universitätsrektors Johannes Garcaeus der Ältere (1502-1558); Johannes Garcaeus der Jüngere besuchte zuvor das Johanneum in Hamburg, wo der Vater auch als Lehrer tätig war, wodurch sich die Herkunftsangabe Hamburg erklärt.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 129008311
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden