zum Seitenanfang

Immatrikulation von Olricus Malchow

Transkription normierte Angaben
Semester: 1479 Mich.
Nummer: 76
Datum: 20 . 4 . 1480
Vorname: Olricus Ulrich
Nachname: Malchow Malchow
Herkunft: de Wismaria Wismar
Gebühr: ddt. 2 mr.
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Thu Dec 22 18:14:52 CET 2016
Ulrich Malchow war ab Herbst 1493 Dozent an der Greifswalder Juristenfakultät und bekleidete 1494 das Rektorat der Universität Greifswald; Malchow war Magister der Freien Künste, Doktor beider Rechte und Kanoniker am Schweriner Dom; er gab 1519 zusammen mit Zutfeld Wardenberg (http://purl.uni-rostock.de/matrikel/100029813) eine verbesserte Ordnung des Gottesdienstes im Stift Schwerin heraus.
Christoph Wegner, am Thu Dec 15 17:02:48 CET 2016
Möglicherweise identisch mit Ulrich Malchow, der Anfang des 16. Jahrhunderts als Domherr in Schwerin genannt wird; 1482 in Rostock zum Bakkalar promoviert (http://purl.uni-rostock.de/matrikel/400052442).

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 13791282X
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden