zum Seitenanfang

Immatrikulation von Henrich Wollin

Transkription normierte Angaben
Semester: 1713 Ost.
Nummer: 21
Datum: 17 . 07 . 1713
Vorname: Henrich Heinrich
Nachname: Wollin Wollin
Herkunft: Anclamensis Pomer. Anklam
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 13. Jan 2019
Heinrich Wollin (geb. ?? in Anklam, gest. 23.3.1731 in Anzen) war von 1718 bis zu seinem Tod Pastor in Anzen/Livland; machte sich dort um die Ausrottung des Aberglaubens und die Anlegung von Schulen verdient.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 1173748768
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden