zum Seitenanfang

Immatrikulation von Henricus Vogelmannus

Transkription normierte Angaben
Semester: 1602 Ost.
Nummer: 2
Datum: - . 05 . 1602
Vorname: Henricus Heinrich
Nachname: Vogelmannus Vogelmann
Herkunft: Rostochiensis Rostock
Weitere Angaben: propter aetatem non iuravit
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Janika Päll, am 12. Jun 2019
Heinrich Vogelmann hat eine Pindarische Ode auf Griechisch geschrieben als Gratulation für Peter Götschen's "Christognisia", gedruckt in Tartu (Dorpat) 1633. Es ist möglich, dass er danach noch in Mitau (heute Jelgava) als Rektor der Schule tätig war, s. Päll 2001.
Christoph Wegner, am 26. Jan 2016
Heinrich Vogelmann wurde 1631 Professor der Beredsamkeit am (Gouvernements-)Gymnasium in Reval, ging schon 1632 als Lehrer nach Narwa und war später Konrektor in Dorpat; 1611 auch in Königsberg immatrikuliert.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 130682802
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden