zum Seitenanfang

Immatrikulation von Iohannes Eberhardi

Transkription normierte Angaben
Semester: 1603 Ost.
Nummer: 77
Datum: - . 7 . 1603
Vorname: Iohannes Johannes
Nachname: Eberhardi Eberhard
Herkunft: Griphswaldensis Greifswald
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Sun Oct 26 12:37:55 CET 2014
Johann(es) Eberhard (geb. 7.1.1578 in Greifswald, gest. 13.10.1653 in Greifswald) war Arzt; studierte zunächst Theologie und Philosophie, dann 6 Jahre Medizin in Greifswald, Rostock und Basel; wanderte zur weiteren medizinischen Ausbildung durch Deutschland, Italien, Tirol und die Schweiz; 1611 in Basel promoviert; 1611 bis 1613 prakt. Arzt in Schwerin; 1613/14 prakt. Arzt in Wismar; ab 1616 Stadtphysikus in Greifswald und ab 1617 ordentlicher Professor der Medizin an der Universität Greifswald; starb an den Folgen einer tödlichen Verwundung, zugefügt durch einen Soldaten den Eberhard an einem nächtlichen Diebstahl hindern wollte.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 115853146
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden