zum Seitenanfang

Immatrikulation von Ioachimus Twestreng

Transkription normierte Angaben
Semester: 1603 Mich.
Nummer: 27
Datum: - . 04 . 1604
Vorname: Ioachimus Joachim
Nachname: Twestreng Zweystreng
Herkunft: Hamburgensis Hamburg
Titel, Stand ...: patritius
Patrizier
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Cornelia Stargardt, am 31. Mrz 2015
Joachim Twestreng (geb. 1587 in Hamburg, gest. 16.10.1647 in Hamburg) war Handelsmann und Ratsherr; Sohn des Bürgermeisters Eberhard Twestreng (1544-1609); besuchte auch die Universität Wittenberg, widmete sich dann aber dem Handelsfach und etablierte sich in Hamburg; verwaltete dort mehrere bürgerliche Ehrenämter; ab 1626 Oberalter im St. Katharinen-Kirchspiel; 1633 zum Ratsherrn gewählt.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 1053275994
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden