zum Seitenanfang

Immatrikulation von Sebastianus Peschelius

Transkription normierte Angaben
Semester: 1605 Ost.
Nummer: 78
Datum: - . 07 . 1605
Vorname: Sebastianus Sebastian
Nachname: Peschelius Peschelius
Herkunft: Bidgenstetensis Thuringus unbekannt (i. Thüringen)
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Levin Petter, am 25. Sep 2013
Sebastian Peschel (geb. ?? wohl in Wickerfeld bei Apolda, gest. ??) war um 1613 Pastor in Kirch Grubenhagen, vorher (1610) Schulkollege zu Güstrow; war mindestens bis 1627 im Amt; wurde 1619 zum Magister promoviert (http://purl.uni-rostock.de/matrikel/400070259).

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden