zum Seitenanfang

Immatrikulation von Iohannes Gadenius

Transkription normierte Angaben
Semester: 1606 Ost.
Nummer: 121
Datum: - . 09 . 1606
Vorname: Iohannes Johannes
Nachname: Gadenius Gade
Herkunft: Grabouiensis Grabow (i. Meckl.)
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Michael Kopietz, am 30. Apr 2013
Johann Gade (geb. um 1585 in Grabow, gest. 2.2.1639 in Rostock) war Pastor; Sohn des Pastors Joachim Gade in Grabow; war zunächst Schulmeister in Grabow; von mindestens August 1612 (Unterzeichnung der Formula Concordiae) bis zu seinem Tod Pastor in Damshagen; floh während der Kriegsunruhen nach Rostock.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden