zum Seitenanfang

Immatrikulation von Jac. Heinr. Friedr. Zarncke

Transkription normierte Angaben
Semester: 1812 Jul.
Nummer: 5
Datum: 20 . 10 . 1812
Vorname: Jac. Heinr. Friedr. Jakob Heinrich Friedrich
Nachname: Zarncke Zarncke
Herkunft: aus Bützow Bützow
Studienfach: stud. theol. Theologie
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Jörg-Hinnerk Baerens, am Tue Nov 22 10:13:36 CET 2016
Ich denke, dass die Transkription nicht ganz korrekt ist. Jakob Zarncke stammt aus Lützow, nicht Bützow.
Christoph Wegner, am Fri Feb 22 09:07:06 CET 2013
Jakob Heinrich Friedrich Zarncke (geb. 4.9.1794 in Bützow, gest. 27.8.1877 in Plau); Sohn des Brauers und späteren Ratsherrn Jakob Friedrich Zarncke; 1822 bis 1873 Pfarrer in Tempzin; 1872 Kirchenrat.
Kresspahl, am Tue Feb 19 23:00:40 CET 2013
Imm. GÖ 14. 4. 1815 ex. ac. Rostock; Kirchenrat, Pastor em. in Plau. Gest. 1877.

Einträger im Göttinger Stammbuch des Friedr. Joh. Augustin, sp. Pastor in Rittermannshagen (gest. 1862) und im Stammbuch Otto von Plessen. (Franz Stadtmüller in Einst und Jetzt, Band 12 (1967), S. 92)

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden