zum Seitenanfang

Immatrikulation von Levinus Götzius

Transkription normierte Angaben
Semester: 1612 Mich.
Nummer: 7
Datum: - . 11 . 1612
Vorname: Levinus Levin
Nachname: Götzius Götze
Herkunft: Anclamensis Pomeranus Anklam
Bemerkung (Semester): "Quibus signum * praefixum non iurarunt."
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 31. Mrz 2015
Levin Götze (geb. 1588 in Anklam, gest. 1641 in Grabow, begraben 3.12.) war ab 1615 Diakon und von 1628 bis zu seinem Tod Pastor in Grabow; Sohn des Leibchirurgen Peter Götze.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden