zum Seitenanfang

Immatrikulation von Reinholdus Mittendorff

Transkription normierte Angaben
Semester: 1617 Ost.
Nummer: 131
Datum: - . 7 . 1617
Vorname: Reinholdus Reinhold
Nachname: Mittendorff Middendorff
Herkunft: Rigensis Riga (i. Livland)
Bemerkung (Semester): "Hoc signo * notati propter aetatem non iurarunt."
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Wed Aug 20 15:11:59 CEST 2014
Reinhold (von) Middendorp (geb. 5.2.1596 in Riga, gest. 3.8.1657 in Riga) war Philosoph und Arzt; war Ratsstipendiat der Stadt Riga und wurde von diesem im April 1617 zum Studium nach Rostock geschickt; Dr. phil. et med.; war ab 1626 Vize-Physikus in Riga und ab 1637 ordinärer Physikus in Riga; starb 1657 an der Pest.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 130346608
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden