zum Seitenanfang

Immatrikulation von Iacobus Engelbrecht

Transkription normierte Angaben
Semester: 1619 Ost.
Nummer: 157
Datum: - . 10 . 1619
Vorname: Iacobus Jakob
Nachname: Engelbrecht Engelbrecht
Herkunft: Stralsundensis Stralsund
Bemerkung (Semester): "[...] quorum nomina rubro subducta [Anm. Hofmeisters: Hier mit * bezeichnet.], hi propter aetatem non iuraverunt."
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Thu Feb 02 15:59:09 CET 2017
Möglicherweise identisch mit Jacob Engelbrecht, Schneidersohn aus Stralsund, der 1617/18 als Lehrer der fünften Klasse (Concentor secundus) am Gymnasium in Stralsund erwähnt wird.
Kresspahl, am Wed Jan 13 22:58:31 CET 2016
Jacob Engelbrecht (* 1591) war Mathematker, Physiker und Philologe

Weitere Immatrikulationen 1629 in Leiden und 1640 in Helmstedt.

Mitglied der von Joachim Jungius 1622 gegründeten ersten naturwissenschaftliche Gesellschaft nördlich der Alpen, der Societas ereunetica sive zetetica.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 12202768X
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden