zum Seitenanfang

Immatrikulation von Nicolaus Bustorp

Transkription normierte Angaben
Semester: 1482 Ost.
Nummer: 98
Datum: 21 . 9 . 1482
Vorname: Nicolaus Nikolaus
Nachname: Bustorp Bustorff
Herkunft: de Nouo Monasterio Neumünster
Gebühr: ddt. 2 mr.
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Kresspahl, am Mon Mar 06 21:42:51 CET 2017
Heini Scheuer, am Mon Feb 29 15:45:01 CET 2016
Ein Nicolaus Busstorp (geb. 14?? in ??, gest. 1540 in Hamburg) war ab 1497 Canonicus und Prediger am Hamburger Dom. Da er nicht vom katholischen Glauben abgehen wollte und sich darüber hinaus als lautstarker Widersacher der Reformation äußerte, musste er zusammen mit vier weiteren Prediger Hamburg 1528 verlassen. Erst fünf Jahre später kam er zurück und versprach die lutherische Lehre nicht mehr zu kritisieren und wurde daraufhin 1534 Pastor und Lector secundarius am Dom.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Forschungsstelle Universitätsgeschichte
E-Mail: matrikelportal(at)
uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 13147264X
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden