zum Seitenanfang

Immatrikulation von Ioannes Hulseman

Transkription normierte Angaben
Semester: 1620 Mich.
Nummer: 65
Datum: - . 4 . 1621
Vorname: Ioannes Johannes
Nachname: Hulseman Hülsemann
Herkunft: Esena-Frisius Esens
Weitere Angaben: {Nunc professor theologiae in academiae Wittebergensi - *nunc Lipsiensi*} 1
Bemerkung (Semester): "*Hoc signo notati non iurarunt ob minorennitatem."

Fussnoten

1   *...* von anderer Hand.

Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Silvia Engel, am Wed Apr 13 00:00:00 CEST 2011
Hülsemann, Johann, luth. Theologe, * 16.11.1602 Esens (Ostfriesland), † 11.6.1661 Leipzig. Seit 1621 studierte er Theologie in Rostock, Wittenberg und Marburg. 1629 wurde er Prof. der Theologie in Wittenberg, 1646 wechselte er nach Leipzig.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 117539252
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden