zum Seitenanfang

Immatrikulation von Paulus Marquart Slegel

Transkription normierte Angaben
Semester: 1621 Ost.
Nummer: 12
Datum: - . 5 . 1621
Vorname: Paulus Marquart Paul Marquart
Nachname: Slegel Schlegel
Bemerkung (Semester): "Signo * notati ob aetatem iuramentum non praestiterunt."

Nutzerkommentare

Uwe Volz, am Fri Dec 06 20:47:04 CET 2013
Möglicherweise die Immatrikulation von Paul Marquard Schlegel (geb. 23.08.1605 in Hamburg, gest. 20. oder 21.02.1653 in Hamburg), Sohn eines wohlhabenden Kaufmanns aus Hamburg. Er wäre dann beim Beginn des Studiums noch minderjährig gewesen. Dies ist allerdings im Matrikeleintrag ebensowenig vermerkt wie seine Herkunft. Bekannt ist, daß er als Volljähriger 1626 in Altdorf studierte. Später studierte er dann in Wittenberg. 1636 wurde er in Padua zum Dr. med. et phil. promoviert. Er war Botaniker, Arzt, Anatom und Professor für Anatomie, Chirurgie und Botanik in Jena und wirkte zuletzt in Hamburg.

Quelle der Lebensdaten: HANS-Katalog der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 11937434X
weitere Informationen folgen ...