zum Seitenanfang

Immatrikulation von Johann Christian Jacob Kittel

Transkription normierte Angaben
Semester: 1814 Jul.
Nummer: 45
Datum: 13 . 4 . 1815
Vorname: Johann Christian Jacob Johannes Christian Jakob
Nachname: Kittel Kittel
Herkunft: aus Schwerin Schwerin (Stadt oder Herzogtum)
Studienfach: {th.} Theologie
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Thu Jan 24 13:34:24 CET 2013
Johann Jakob Christian Kittel (geb. 24.12.1795 in Schwerin, gest. 10.5.1880 in Parchim); Sohn des Chrirugen Johann Friedrich Kittel aus Schwerin; war 1821 bis 1833 Pfarrer in Damm; 1833 bis 1864 Pfarrer in Spornitz.
Herbert A. Peschel, am Thu May 17 00:00:00 CEST 2012
Kittel, Johann Jacob Christian (J.J.C.). Prediger zu Damm, wurde Prediger zu Spornitz und Dütschow 15. Dec. 1833 (emerit.)

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 122652088
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden