zum Seitenanfang

Immatrikulation von August Heinrich Reinecke

Transkription normierte Angaben
Semester: 1815 Jul.
Nummer: 6
Datum: 9 . 10 . 1815
Vorname: August Heinrich August Heinrich
Nachname: Reinecke Reineke
Herkunft: aus Braunschweig Braunschweig (Stadt oder Herzogt.)
Studienfach: {theol.} Theologie
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Alexander Röher, am Mon Sep 30 11:05:45 CEST 2013
Dr. August Heinrich Reincke (geb. 8.1.1796 in Braunschweig, gest. 26.6.1873 in Schwerin) war Sohn eines Kaufmanns; ab 1828 Hilfsprediger in Plau; ab 1832 zweiter Pastor in Plau (erste Pfarre); ab 1832 bis zu seiner Emeritierung 1847 erster Pastor in Plau (erste Pfarre); verleugnete nach seiner Emeritierung öffentlich seinen Glauben und geriet in Konflikt mit dem Stadtmagistrat wofür er eine mehrwöchige Freiheitsstafe erhielt.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 122863925
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden