zum Seitenanfang

Immatrikulation von Friederich Liss

Transkription normierte Angaben
Semester: 1815 Jul.
Nummer: 18
Datum: 3 . 2 . 1816
Vorname: Friederich Friedrich
Nachname: Liss Liss
Herkunft: aus Dargun Dargun
Studienfach: {st. iur.} Jura
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Peter Starsy, am Mon Dec 09 20:44:04 CET 2013
= Friedrich (Simon Peter Otto Joachim) LISS (*08.10.1795 Dargun). Sohn des Amtsregisterators Johann L. aus dessen erster Ehe. Domschule Güstrow, Ostern 1816 Abitur; Studium der Rechtswissenschaften in Rostock und Jena; Mitglied der Jenaer Urburschenschaft, erwähnt in deren Stammbuch [Nr. 808], 1819-06-18 Aufnahme; Kanzleiadvokat 1822 in Rostock, 1823 in Wahlow, 1828 in Gnoien; 1831 Auditor beim Stadtgericht Gnoien; 1838 Senator in (Gnoien/Sülze?); 1841-1859 Bürgermeister von (Bad) Sülze; ab 1841 zugleich Stadtrichter ebd.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden