zum Seitenanfang

Das Matrikelportal wird zur Zeit nicht betreut.
Wegen notwendiger technischer und organisatorischer Umstellungen sind die Abschnitte 1945-1992 und 1992-heute vorübergehend offline.

Immatrikulation von Ioannes Cyriacus liber baro in Polheim et Wartemburg

Transkription normierte Angaben
Semester: 1575 Mich.
Nummer: 43
Datum: - . 2 . 1576
Vorname: Ioannes Cyriacus Johannes Cyriacus
Nachname: liber baro in Polheim et Wartemburg Polhaim, Wartemburg
Herkunft: Austriacus Österreich
Titel, Stand ...: liber baro
Adeliger
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Wed Mar 29 20:00:30 CEST 2017
Johann Cyriak Polheim war der Sohn von Maximilian Polheim, aber natürlich nicht von dem der 1572 geboren und 1616 gestorben ist. Laut der in meinem ersten Kommentar angegeben Quelle waren Johann Cyriak und Maximilian (1572-1616) eher Cousins, denn als Vater von Maximilian wird ein Andreas III. aus der Welser Linie aufgeführt.Die sonstigen Angaben entsprechen der Quelle.
Ein noch nicht freigeschalteter Kommentar.
Christoph Wegner, am Tue Jun 10 15:52:19 CEST 2014
Johann Cyriak Pollheim (geb. 5.4.1558, gest. 8.2.1582) war verwandt mit Maximilian Pollheim (1572-1616); er studierte zuvor in Straßburg (ab 1.8.1572), in Tübingen (ab 26.4.1573), Leipzig (1573), Wittenberg (ab 7.8.1574) und nach seinem Aufenthalt in Rostock in Siena (ab 20.9.1581) sowie Padua (ab 7.12.1581).
Ein noch nicht freigeschalteter Kommentar.
Ein noch nicht freigeschalteter Kommentar.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Forschungsstelle Universitätsgeschichte
E-Mail: matrikelportal(at)
uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 104233583
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden