zum Seitenanfang

Immatrikulation von *Iaspar-Fridrich von Leisten

Transkription normierte Angaben
Semester: 1668 Ost.
Nummer: 44
Datum: - . 9 . 1668
Vorname: *Iaspar-Fridrich Jaspar Friedrich
Nachname: von Leisten Lehsten
Herkunft: Meckl. Mecklenburg
Titel, Stand ...: nob.
Adeliger
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christian v.Lehsten, am Sun Mar 12 16:32:35 CET 2017
Jaspar Friedrich
*1650, +1675

Jaspar Friedrich, ältester Sohn des Landraths Hans Friedrich, wurde am 12ten Februar 1650 zu Wardow geboren und erhielt in der Taufe die Namen seiner beiden Großväter. Siebzehn Jahr alt ging er 1667 auf die Universität nach Rostock und blieb dort bis 1671, in welchem Jahre er mit seinen beiden Brüdern eine Reise durch Holland, die Spanischen Niederlande und Frankreich machte. Während jene ihre Reise noch weiter fortsetzten, blieb er in Paris, um Mathematik zu studiren. Im Jahre 1674 wurde er fürstlich Braunschweig-Lüneburgischer Capitain zu Mertichau in Schwaben, starb aber schon am 30sten Januar 1675 daselbst, zwei Jahre vor seinem Vater und bevor er noch sein fünf und zwanzigstes Lebensjahr erreicht hatte.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Forschungsstelle Universitätsgeschichte
E-Mail: matrikelportal(at)
uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 121676110
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden