zum Seitenanfang

Immatrikulation von Iohann. Carolus Brun

Transkription normierte Angaben
Semester: 1738 Ost.
Nummer: 14
Datum: 28 . 5 . 1738
Vorname: Iohann. Carolus Johannes Karl
Nachname: Brun Braun
Herkunft: Gedanensis Danzig
Studienfach: med. st. Medizin
weitere Immatrikulationen:

1739 Ost. - Med. Fak., Nr. 2

Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Wed Feb 20 14:51:28 CET 2013
(Johann) Carl Brun (geb. 21.3.1711 in Danzig, gest. 17.1.1775 in Güstrow); Sohn des Kaufmanns Constantin Brun; 1739 bis 1750 prakt. Arzt in Wismar; 1750 bis 1775 prakt. Arzt in Güstrow; ab 1750 Kreisphysikus; auch Pächter der Schlossapotheke.
Thema der Diss. inaug.: De paralysi et hemiplexia, Rostock 1739.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 13600802X
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden