zum Seitenanfang

Immatrikulation von Christianus Reineccius

Transkription normierte Angaben
Semester: 1691 Mich.
Nummer: 5
Datum: 04 . 01 . 1692
Vorname: Christianus Christian
Nachname: Reineccius Reineke
Herkunft: Mega-Mülingensis Anhaltinus Saxo Mühlingen, Gross-
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 24. Nov 2015
Christian Reineccius (geb. 22.1.1668 in Großmühlingen/Anhalt-Zerbst, gest. 18.10.1752 wohl in Weißenfels) war ein evangelischer Theologe, Hebraist, Pädagoge; ab 1700 Privatdozent an der Universität Leipzig; ab 1721 Rektor des Gymnasiums in Weißenfels.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 124039057
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden