zum Seitenanfang

Immatrikulation von August Carl Friedrich Bard

Transkription normierte Angaben
Semester: 1827 Jul.
Nummer: 18
Datum: 17 . 10 . 1827
Vorname: August Carl Friedrich August Karl Friedrich
Nachname: Bard Barth
Herkunft: Dömitz Dömitz
Studienfach: Theologie Theologie
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Thu Jul 24 16:11:19 CEST 2014
August Carl Friedrich Bard (geb. 18.11.1808 in Dömitz, gest. 24.2.1896 in Dömitz) war Pastor; Sohn des Pastors August Bard (http://purl.uni-rostock.de/matrikel/100012055); ab 1832 Konrektor in Dömitz; ab 1838 Rektor und Hilfsprediger in Dömitz; ab 1841 seinem Vater als Adjunkt zur Seite gestellt; ab 1848 zweiter Pastor in Dömitz (Stadtkirche); ab 1878 bis 1886 erster Pastor in Dömitz (Stadtkirche); ab 1882 Kirchenrat; 1886 emeritiert.
Herbert A. Peschel, am Fri Nov 18 00:00:00 CET 2011
Der zum abjungierten Prediger in Dömitz ernannte bisherige Gehülfs-Prediger und Rector August BARD daselbst ist am 10ten Sonntage nach Trinitatis, den 15ten August d.J., in solcher Eigenschaft der dortigen Gemeinde solitarie präsentirt und sodann introductirt worden.
Schwerin am 30ten August 1841

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden