zum Seitenanfang

Immatrikulation von Anton Friedrich Carl Christian Piper

Transkription normierte Angaben
Semester: 1827 Jul.
Nummer: 51
Datum: 29 . 4 . 1828
Vorname: Anton Friedrich Carl Christian Anton Friedrich Karl Christian
Nachname: Piper Piper
Herkunft: Dahlen {Meckl. Strel.} Dahlen (Meckl.-Strel.)
Studienfach: Jurist Jura
Weitere Angaben: {hat in Berlin seit Ostern 1826 studirt}
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Wed Aug 07 09:19:27 CEST 2013
Anton (Friedrich Christian Carl) Piper (geb. 27.7.1805 in Dahlen bei Friedland, gest. 24.1.1880 in Neustrelitz); Sohn des Pastors Carl Wilhelm Emanuel Piper (1768-1849); ab 1830 Advokat in Neustrelitz; ab 1833 Auditor am Stadtgericht in Neustrelitz; nach Ernennung zum großherzoglichen Hofsekretär Richter am großherzoglichen Hofmarschallamt; 1845 zum Rat ernannt; als Hilfsarbeiter ab 1849 mit Sitz und Stimme interimistische Teilnahme an den Geschäften der Landesregierung von Mecklenburg-Strelitz; ab 1850 Regierungsrat mit Sitz und Stimme im Staatsministerium und im Regierungskollegium; 1862 Geheimer Regierungsrat und bis Januar 1880 Mitglied des Staatsministeriums und der Landesregierung von Mecklenburg-Strelitz.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 102687436X
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden