zum Seitenanfang

Immatrikulation von Ludovicus Traugott Friedericus Knitschky

Transkription normierte Angaben
Semester: 1829 Jul.
Nummer: 5
Datum: 02 . 10 . 1829
Vorname: Ludovicus Traugott Friedericus Ludwig Traugott Friedrich
Nachname: Knitschky Knitschky
Herkunft: Cracoviens. Krakow
Studienfach: stud. theol. Theologie
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am 06. Okt 2015
(Traugott) Ludwig (Friedrich) Knitschky (geb. 27.1.1809 in Langhagen/Ksp. Serrahn, gest. 11.6.1852 in Groß Varchow) war von September 1836 bis zu seinem Tod Pastor in Groß Varchow; Sohn des Inspektors Johann Friedrich Knitschky.
Herbert A. Peschel, am 24. Mai 2012
Knitschky, Ludwig Traugott Friedrich. Candidat der Theologie, wurde Prediger in Gr. Barchow 10. Nov. 1836. Quelle: Archiv für Landeskunde in den Großherzogthümern Mecklenburg, 20. Jahrgang 1870, Seite 482.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden