zum Seitenanfang

Immatrikulation von Georgius Fridebornius

Transkription normierte Angaben
Semester: 1589 Ost.
Nummer: 16
Datum: - . 5 . 1589
Vorname: Georgius Georg
Nachname: Fridebornius Friedeborn
Herkunft: Stetinensis Pomeranus Stettin
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Gerhard Mohr, am Wed Aug 08 18:07:45 CEST 2018
Friedeborn war Beiträger zur Festschrift "Pros Phonemata Egkomi Astika Quibus Magnificum", Stettin 1610, in der er sich als "P.L.C.N.P. (Poeta laureatus Caesareus, Notarius Publicus) Scholae Gartzensis Rector" bezeichnete.
Gerhard Mohr, am Wed Aug 08 18:06:17 CEST 2018
Friedeborn war Beiträger zur Festschrift "Pros Phonemata Egkomi Astika Quibus Magnificum", Stettin 1610, in der er sich als "P.L.C.N.P. (Poeta laureatus Caesareus, Notarius Publicus) Scholae Gartzensis Rector" bezeichnete.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden