zum Seitenanfang

Immatrikulation von Christian August Valentiner

Transkription normierte Angaben
Semester: 1742 Mich.
Nummer: 28
Datum: - . 4 . 1743
Vorname: Christian August Christian August
Nachname: Valentiner Valentiner
Herkunft: Flensburgensis Flensburg
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Concord, am Mon Feb 29 23:41:52 CET 2016
publizierte:
''De coactione conscientiae circa religionem.'' Rostock: Adler 1746 http://dibiki.ub.uni-kiel.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:8:2-2205411 Digitalisat, UB Kiel
Bernhard Asmussen, am Tue Dec 25 20:32:32 CET 2012
Christian August VALENTINER, geb. Sörup 03.01.1724, gest. Elmshorn 14.04.1816, Pastor in Boren (Angeln) 1749-86, Propst von Rantzau/Elmshorn.
Umfangreiche Biografie der Familie Valentiner in Munkbrarup, Boren und Schwensby in Angeln siehe bei B. Hamer.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 1045772445
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden