zum Seitenanfang

Immatrikulation von Philip Christoph von der Lancken

Transkription normierte Angaben
Semester: 1642 Ost.
Nummer: 162
Datum: - . 9 . 1642
Vorname: Philip Christoph Philipp Christoph
Nachname: von der Lancken Lancken
Herkunft: Pomeranus Pommern
Titel, Stand ...: nobilis
Adeliger
Bemerkung (Semester): "Signo crucis notati non iurarunt."
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Fri Jun 06 17:13:50 CEST 2014
Philipp Christoph von der Lancken (geb. 31.10.1617; gest. 2.7.1677 in Stralsund) war schwedisch-pommerscher Diplomat und ab 1670 Kanzler der königlich-schwedischen Regierung in Schwedisch-Pommern.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 116669608
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden