zum Seitenanfang

Immatrikulation von Henricus Coelestinus

Transkription normierte Angaben
Semester: 1640 Ost.
Nummer: 108
Datum: - . 9 . 1640
Vorname: Henricus Heinrich
Nachname: Coelestinus Coelestinuns
Herkunft: Berlinensis Berlin
Titel, Stand ...: M.
Graduierter
Bemerkung (Semester): "Crucis hoc signo * notati propter aetatem non iurarunt."
Interaktive Karte ein-/ausblenden

Interaktive Karte

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Sat Nov 05 00:00:00 CET 2011
Heinrich Coelestin von Sternbach (getauft 3.10.1613 in Berlin; gest. 16.4.1679 in Lübeck) war ein Rechtsgelehrter, Kanzler von Schwedisch-Pommern und Vizepräsident am Obertribunal Wismar.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 115677143
weitere Informationen folgen ...

Karte

Interaktive Karte
ein-/ausblenden