zum Seitenanfang

Immatrikulation von Georg August Wagner

Transkription normierte Angaben
Semester: 1864 SS
Nummer: 28
Datum: 30 . 4 . 1864
Vorname: Georg August
Nachname: Wagner
Studienfach: Theol. Theologie
Staatsangehörigkeit: Lauenburg
Geburtsort: Mölln
Wohnort der Eltern: Mölln
Vater: Apotheker
Geburtsdatum: 24 . 8 . 1844
Religion: evang. luth. Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Ratzeburg
Besuchte Universitäten: -
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Tue Jan 21 19:28:14 CET 2014
Georg (August) Wagner (geb. 24.8.1844 in Liebenau/Hannover, gest. ??) studierte Theologie in Rostock und Erlangen; legte im Sommer 1867 das erste theologische Examen ab; war anschließend bis zum Sommer 1870 Hauslehrer in Könhof/Livland; in dieser Zeit legte er auch das zweite theologische Examen ab; nach seiner Rückkehr in die Heimat wirkte er als Hauslehrer in Gr. Berkenthin bei Ratzeburg; Ostern 1871 wurde er als zweiter Kollaborator an der Gelehrtenschule in Ratzeburg angestellt; Ostern 1874 ging er an die höhere Bürgerschule in Wandsbeck; von Michaelis 1874 bis 1.1.1881 war er Lehrer in Ratzeburg; gleichzeitig war er Stadtschulrat in Altona.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 1043635351
weitere Informationen folgen ...