zum Seitenanfang

Immatrikulation von B. Rische

Transkription normierte Angaben
Semester: 1874 WS
Nummer: 14
Datum: 24 . 10 . 1874
Vorname: B. Bernhard
Nachname: Rische
Studienfach: theol. Theologie
Staatsangehörigkeit: Meckl.
Geburtsort: Schwinkendorf
Wohnort der Eltern: Schwinkendorf
Vater: Pastor
Geburtsdatum: 24 . 09 . 1854
Religion: kath. Katholisch
Geschlecht: männlich
Schule: Gütersloh
Besuchte Universitäten: Leipzig, Göttingen
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Christian Hoffmann, am 10. Jun 2015
Bernhard (Carl August Traugott) Rische (geb. 24.9.1854 in Schwinkendorf, gest. 6.12.1928 in Schwerin) war Pastor; Sohn des Pastors August Rische und Bruder des Pastors Albrecht Rische (http://purl.uni-rostock.de/matrikel/200009708); war zunächst Hauslehrer in Breesen; ab Michaelis 1878 Succentor und ab 1879 Konrektor in Malchin; ab Weihnachten 1880 Rektor in Ludwigslust; ab Juni 1883 zweiter Pastor an der Ribnitzer Stadtkirche; ab August 1891 Pastor in Warin; ab September 1907 zweiter Domprediger in Schwerin; von März 1911 bis zu seiner Emeritierung Superintendent in Wismar.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Weitere Informationen

GND: 1023373580
weitere Informationen folgen ...