zum Seitenanfang

Immatrikulation von Wilhelm Pfähler

Transkription normierte Angaben
Semester: 1874 WS
Nummer: 55
Datum: 16 . 02 . 1875
Vorname: Wilhelm
Nachname: Pfähler
Studienfach: stud. jur. Jura
Staatsangehörigkeit: Meckl.
Geburtsort: Schwerin
Wohnort der Eltern: Schwerin
Vater: Lakai +
Geburtsdatum: 25 . 09 . 1853
Religion: evangelisch-lutherisch Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Schwerin
Besuchte Universitäten: Leipzig
Bemerkungen: Auf dem §...§bogen ist vermerkt, daß die Matrikel erst von Ostern 1875 §...§

Nutzerkommentare

Ein noch nicht freigeschalteter Kommentar.
Dieter Wolf, am 16. Apr 2015
Wilhelm Pfähler verließ Ostern 1874 das Schweriner Gymnasium Fridericianum und war später als Regierungs- und Schulrat in Posen (Poznan) ansässig.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)