zum Seitenanfang

Immatrikulation von Albert Karsten

Transkription normierte Angaben
Semester: 1875 SS
Nummer: 6
Datum: 15 . 4 . 1875
Vorname: Albert
Nachname: Karsten
Studienfach: theol. Theologie
Staatsangehörigkeit: Meckl.
Geburtsort: Reinshagen
Wohnort der Eltern: Parkentin
Vater: Pastor
Geburtsdatum: 15 . 4 . 1852
Religion: evangelisch-lutherisch Evangelisch-Lutherisch
Geschlecht: männlich
Schule: Güstrow
Besuchte Universitäten: Leipzig
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Wed Jul 23 11:25:43 CEST 2014
Albert (Johann Friedrich Ferdinand August) Karsten (geb. 15.4.1852 in Reinshagen, gest. 19.6.1920 in Plau) war Lehrer und Pastor; Sohn des Kirchenrats in Parkentin Achim Karsten (http://purl.uni-rostock.de/matrikel/200001179); ab 1878 Gymnasiallehrer in Parchim; ab 1879 Rektor in Dargun; ab 1881 Pastor in Dreibergen; ab 1889 zweiter Pastor in Plau, ab 1902 erster Pastor; ab 1909 Präpositus.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de