zum Seitenanfang

Immatrikulation von Rudolph Otto Gerhard von Nettelbladt

Transkription normierte Angaben
Semester: 1837 Jul.
Nummer: 25
Datum: 8 . 11 . 1837
Vorname: Rudolph Otto Gerhard
Nachname: von Nettelbladt
Studienfach: Jurisprudenz Jura
Herkunft: Parchim
Geschlecht: männlich
Bemerkungen: -
Anmerkung der Bearbeiter: Wurde versehentlich unter dem Datum des 8. 11. in das Studienjahr 1833 eingeschrieben und wurde wieder gestrichen.

Nutzerkommentare

Kresspahl, am Mon Feb 08 17:32:49 CET 2016
Rudolf Freiherr von Nettelbladt, auch Rudolph, vollständig Rudolph Otto Gerhardt Freiherr von Nettelbladt (* 26. November 1814 in Güstrow; † 17. Februar 1898 in Schwerin) war ein deutscher Verwatungsjurist und Kammerpräsident in Mecklenburg-Schwerin.
Dieter Wolf, am Tue Apr 21 15:43:25 CEST 2015
Rudolph von Nettelbladt aus Parchim verließ Ostern 1834 das dortige Gymnasium und war später Kammerrat in Schwerin, auch Kammer-Präsident, Wirklicher Geheimer Rat und Exzellenz. Gestorben ca. 1896.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 1085190676
weitere Informationen folgen ...