zum Seitenanfang

Immatrikulation von Heinrich Ludwig Friederich Wilhelm Greffrath

Transkription normierte Angaben
Semester: 1838 Jul.
Nummer: 11
Datum: 23 . 10 . 1838
Vorname: Heinrich Ludwig Friederich Wilhelm
Nachname: Greffrath
Studienfach: Theologie Theologie
Herkunft: Güstrow
Geschlecht: männlich
Bemerkungen: Vater particulier in Güstrow.

Nutzerkommentare

Christoph Wegner, am Mon Nov 21 00:00:00 CET 2011
Henry Greffrath (geb. 3.2.1818 in Amalienhof bei Teterow; gest. 4.6.1899 in Dessau) studiert zunächst Theologie in Rostock, dann Philologie und Naturwissenschaften in Leipzig und Berlin. Nahm aktiv an der Revolution von 1848 teil und musste aus Europa verlassen; Greffrath reiste daher nach Australien, versuchte sich zunächst erfolglos als Goldgräber, ehe er in Adelaide eine Stelle als Professor für neuere Sprachen fand. Aus gesundheitlichen Gründen kehrte er in den 1870er Jahren nach Deutschland zurück und ließ sich in Dessau nieder und widmete sich der geographischen Schriftstellerei.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Universitätsarchiv
universitaetsarchiv(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 1070284890
weitere Informationen folgen ...