zum Seitenanfang

Immatrikulation von Heinrich Mulert

Transkription normierte Angaben
Semester: 1880 WS
Nummer: 29
Datum: 21 . 10 . 1880
Vorname: Heinrich
Nachname: Mulert
Studienfach: med. Medizin
Staatsangehörigkeit: Preussen
Geburtsort: Belgard i/Pom.
Wohnort der Eltern: Stolp i/Pom.
Vater: Arzt
Geburtsdatum: 04 . 05 . 1858
Religion: ev. Evangelisch
Geschlecht: männlich
Schule: Stolp
Besuchte Universitäten: Leipzig
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Ein noch nicht freigeschalteter Kommentar.
Konstantin Karras, am 20. Mrz 2015
Heinrich (Carl Gottlieb) Mulert (geb. 4.5.1858 in Belgard/Pommern, gest. 2.10.1920 in Waren) war Arzt; Sohn des Kreisphysikus Dr. med. Karl Mulert; 1883 in Rostock approbiert und 1884 dort auch promoviert; von 1883 bis 1893 prakt. Arzt in Brüel; von 1893 bis 1898 Kreisphysikus in Hagenow; von Mai 1898 bis zu seinem Tod Kreisphysikus in Waren; 1908 Medizinalrat; 1918 Obermedizinalrat.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)